kPNI

Home/kPNI

Lebe die (R) Evolution oder „Was ist die klinische Psycho – Neuro – Immunologie?“

STER_DE

 

Die neue medizinische Fachrichtung der Psycho – Neuro – Immunologie setzt sich seit ca. 2 Jahrzehnten in Deutschland durch.

In der Psycho – Neuro – Immunologie wird untersucht, wie sich der Geist eines Menschen auf sein Verhalten,
seine Gedanken und sein Immunsystem auswirkt und umgekehrt: Welchen Einfluss hat das Immunsystem auf die Psyche?
Mittlerweile weiß man, dass Gehirn und Immunsystem in ständigem Austausch sind – ein gestresstes Gehirn kann über Botenstoffe
die körpereigenen Zellen strapazieren und sogar schädigen. Und auch unser Immunsystem produziert Botenstoffe,
die sich direkt auf unser Denken und Fühlen auswirken.

Auch wenn die Psycho – Neuro – Immunologie in Deutschland noch recht neu und Vielen unbekannt ist, ist sie in den USA
mittlerweile seit 50 Jahren etabliert (Robert Adler, Nicholas Cohen 1975) und kann anhand unzähliger evidenzbasierter Studien
belegt werden.

Unter dem Begriff klinische Psycho – Neuro – Immunologie (kurz: kPNI) versteht man die Anwendung dieses Wissen
im therapeutischen Alltag in der Praxis. In der kPNI werden Körper und Geist als eine Einheit betrachtet –
hier steht immer der ganze Mensch mit seinen Beschwerden und seiner körpereigenen Regenerationsfähigkeit im Mittelpunkt.

Die evolutionäre Entwicklung des Menschen dient dabei als Basis für therapeutische Ansatzmöglichkeiten.

 

Primitive man and dinosaur skeleton

„Nothing in Biology Makes Sense Except in the Light of Evolution“
(Christian Theodosius Dobzhansky)

Der „moderne“ Mensch existiert mindestens schon 100 000 bis 200 000 Jahre, was durch Funde in Afrika
und aus Erbgut-Analysen (molekulare Uhr) belegt werden kann. Ebenfalls anhand der DNA konnte man feststellen,
dass es seit mindestens 60 000 Jahren keine großen Veränderungen mehr in unseren Genen gab.

Vereinfacht heißt das, wir leben immer noch mit einem Körper, der auf die Gegebenheiten der Steinzeit angepasst ist,
wie z. B.
•  das Zurücklegen weiter Strecken bis zu 40 km am Tag zum Auffinden von Nahrung und Wasser
•  immer wiederkehrende Hunger – und Durstperioden
•  Thermoregulation – starke Temperaturschwankungen
•  ein Leben im Rhythmus von Helligkeit und Dunkelheit
•  ein hoch entwickeltes Immunsystem, welches sich mit einer Vielzahl von Keimen auseinander setzten kann
• …

So wenig sich unser Körper in den letzten 60 000 Jahren verändert hat, so radikal hat sich unser Lebensstil
in nur 50 Jahren verändert:
•  der heutige „Büromensch“ legt im Schnitt nur noch 980 m zu Fuß zurück
•  Essen ist immer und überall verfügbar und es ist nur noch ein kurzer Weg zum Kühlschrank
•  zudem ist das Essen heutzutage oftmals stark verarbeitet und voll mit künstlichen Zusatzstoffen
•  wir „leiden“ heute alle unter der sogenannten „Normothermie“, d. h im Winter ist es schön warm durch die Heizung,
im Sommer angenehm kühl durch die Klimaanlage – ein Organ wie die Schilddrüse kann dadurch schon mal „überflüssig“ werden
•  unser Biorhythmus ist aus dem Rhythmus geraten, da wir von künstlichen Lichtquellen umgeben sind
•  akute und lebensbedrohliche Gefahren gibt es kaum noch, dafür aber chronischer und nicht enden wollender Stress.

Dass aus diesen Veränderungen nun die sogenannten „Zivilisationskrankheiten“ entstehen, ist eine bio – logische Konsequenz
und in keinster Weise verwunderlich!

Die klinische Psycho – Neuro – Immunologie setzt nun genau hier an, ohne dass wir unseren „zivilisierten Lifestyle“ aufgeben
und zurück in die Steinzeithöhlen ziehen müssen. KPNI lässt uns auf das Potential zurückgreifen, für das unser Körper entwickelt wurde!

So holen wir uns zurück, was uns stark macht, uns Energie gibt und uns letztendlich gesund hält.

Hommes Evolution Comptition

 

 

 

 

 

 

 

Erfahren Sie mehr bei einem persönlichem Kennenlerngespräch in meiner Praxis .
In dem folgenden kleinen Trailer aus der 3sat-Reihe “scobel” können Sie weitere Einblicke zum Thema
klinische Psycho – Neuro – Immunologie erhalten.
Außerdem finden Sie spannende Informationen auf der Seite der Deutschen Gesellschaft für kPNI und auch auf meinem Blog.

 

Logo_kPNI_4c_mitglied

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Zustimmung zur Verwendung von Cookies gemäß der Cookie-Richtlinie der EU

Da wir auf dieser website Google-Produkte wie Google Maps verwenden, sind wir vertraglich dazu verpflichtet, die EU-Richtlinie zum Einholen der Zustimmung zu befolgen.

Google verwendet Gerätekennungen, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf Google-Maps zu analysieren. Außerdem gibt Google diese Kennungen und andere Informationen über Ihr Gerät an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Mit der Nutzung dieser website erklären Sie sich damit einverstanden.
Unter FAQ bietet Ihnen Google einige Informationen über die EU-Richtlinie zum Einholen der Zustimmung an.

Schließen